Ihre Reise zum autonomen Data Center: Dell EMC launcht PowerOne

SHARE:
Copied!

Jetzt die Innovations-Energie für die nächste Dekade aufbauen! Am Dell Technology Summit stellte John Roese, President und CTO bei Dell Technologies, die Dell EMC PowerOne – eine all-in-one Lösung, für leistungsstarke, autonome Infrastruktur in Unternehmen – vor.

„Putting data into hands of people is not enough“, erklärte Michael Dell in seiner Eröffnungs Key Note am Dell Technologies Summit. „The greatest opportunity is putting this data to work“.

Daten sind nicht genug, sie müssen richtig und effizient eingesetzt werden. Dafür werden Technologie, Infrastruktur und Experten benötigt. John Roese verdeutlicht, dass alle Industriebranchen vor der gleichen Herausforderung stehen: Nicht die Technologie hält auf, sondern es fehlen Experten, um alle Systeme betreiben zu können.

Autonome Infrastruktur ist die moderne Antwort: Mittels Machine Learning und Artificial Intelligence spielen Infrastruktur und Daten zusammen und orchestrieren die Interaktion mit untergeordneten Systemen (z.B. VMWare/vMotion, Orchestrated Behaviour, Storage Synchronisation, etc.). Autonom sind Systeme, wenn die orchestrierte Logik so gut abgestimmt ist, dass Aktionen ohne menschliche Intervention ausgeführt werden können.

Der erste Schritt zur autonomen Infrastruktur lautet: einzelne Teilbereiche, wie Public Clouds, 5G, Software Center und Data Center zu automatisieren. Jetzt liegt es daran einen Weg zu finden, um diese Automatisierung auf die Mehrheit der heutigen Unternehmens-Infrastrukturen anzuwenden.

„Wir haben nun einen Weg gefunden, der diese Technologien zum besten hybriden Ergebnis in der automated orchestrated future architecture vereint“, erklärt Johne Roese: Dell Technologies all-in-one Lösung – DELL EMC PowerOne.

Die DELL EMC PowerOne ist ein All-in-one-System, das die Leistungsfähigkeit von Dell Technologies nutzt und Compute-, Speicher-, Netzwerk-, Virtualisierungs- sowie Data-Protection-Komponenten in einem einzigen optimierten, autonomen Infrastruktursystem kombiniert. Im Kern der DELL EMC PowerOne integriert, steht das neue Automation Framework , der PowerOne Controller.  Damit werden die Stärken aus den „Power“-branded DELL EMC Produkten in einem neuen System zusammenführt. So vereint PowerONE das Beste aus VMWare, PowerMax, PowerEdge, PowerProtect, und PowerSwitch & Smart Fabric, kombiniert traditionelle Data Center Operationen mit Cloud Outcomes und reduziert dabei 98% der manuellen Tasks. Das bedeutet für Unternehmen 98% mehr Fokus für andere Aufgaben.

PowerOne hilft außerdem die Anzahl von Server-Silos zu reduzieren. Data Center werden damit kleiner, effektiver, verbrauchen weniger Energie. So können auch Unternehmen mit ihren Datencentern einen Beitrag zur Nachhaltigkeit leisten, weist Michael Dell hin.

Zudem hebt PowerOne die physische Data Center Infrastruktur in der Data Cloud Welt auf ein zukunftsführendes Level und verstärkt das Dell Technologies Cloud Portfolio, um Unternehmen dabei zu unterstützen, ihre Multi-Cloud Infrastruktur aufzubauen. Dahinter steht ein einziges Ziel: Infrastruktur aufbauen, die reibungslos, mit wenig Aufwand und, im Vergleich mit dem Status-Quo, einfach zu handhaben ist, Systeme verknüpft und Unternehmen bei zukunftsweisendem effizienterem Arbeiten unterstützt.

Hier erfahren Sie mehr über DELL EMC PowerOne. Die ganze Key Note von Johne Roese finden Sie unter diesem Link. Folgen Sie uns auch auf LinkedIn und Twitter, um keine Updates zu verpassen.

Continue Reading