Jede Sekunde zählt: TGen und Dell EMC Isilon treiben Präzisionsmedizin voran und schaffen individuelle Patientenversorgung

SHARE:
Copied!

Um individuelle Behandlungsmethoden erstellen und Krankheiten weiter erforschen zu können, zieht das biomedizinische Forschungsinstitut TGen Künstliche Intelligenz, maschinelles Lernen und automatisierte Prozesse heran. Für die Forschung setzt TGen auf Isilon von Dell EMC.

Die digitale Transformation hält in allen Bereichen Einzug – auch in der Medizin. Hier ist der Einsatz von Künstlicher Intelligenz (KI) ein stark wachsender Teilbereich. Informationen über Patienten und Krankheiten werden zu digitalen Daten verarbeitet, die in weiterer Folge von einer KI ausgewertet werden, um Diagnosen, Prognosen oder Therapien zu erstellen. Auch für die Auswertung von Bildern werden KI und maschinelles Lernen herangezogen. In Hinblick auf die Krebsforschung unterstützt KI Ärzte in der Präzisionsmedizin, da beispielsweise der Typ einer Krebszelle genauer bestimmt werden kann, als von einem Menschen. Das führt in weiterer Folge dazu, dass schneller gehandelt und individuelle Therapien erstellt werden können.

Das Translational Genomics Research Institute (TGen) ist eine Non-Profit-Organisation, die auf Genomforschung spezialisiert ist und die Präzisionsmedizin vorantreibt. TGen forscht an Krankheiten wie Alzheimer, Autismus, Parkinson, Diabetes, zahlreichen Krebsarten und anderen seltenen Erkrankungen. Im Zuge der Forschung arbeitet das biomedizinische Forschungsinstitut an der Entwicklung besserer Diagnosen und individueller Therapien. Da der Krankheitsverlauf von Mensch zu Mensch unterschiedlich ist wird KI herangezogen, die die Genanalyse von Patienten innerhalb kürzester Zeit mit enormen vorhandenen Datenmengen abgleicht. Dafür werden Patientenakten, Behandlungsformen und Forschungsansätze herangezogen und miteinander verglichen. Dies ermöglicht es den Forschern eine besonders genaue Diagnose und eine auf den Patienten abgestimmte Behandlung zu erstellen. Die im Zuge der Forschungen anfallenden Datensätze müssen jedoch erst einmal verwaltet und verarbeitet werden. Hier setzt TGen auf Isilon von Dell EMC: Mit den Isilon-Lösungen von Dell EMC werden Transaktionen innerhalb weniger Sekunden überprüft. Die Dell EMC Isilon-All-Flash-Scale-out-NAS ermöglicht maschinelles Lernen und skalierbares Deep Learning. Dabei bietet die All-Flash-Infrastruktur eine hohe Analyseleistung, ist besonders flexibel und eliminiert I/O-Engpässe, um Lernzyklen zu beschleunigen. Zudem sorgt Dell EMC Isilon für schnellere Schulungen und Validierungen von KI-Modellen, verbessert die Modellgenauigkeit und bietet eine höhere GPU- Auslastung sowie höhere Data-Science-Produktivität.

„Der Schlüssel zur Präzisionsmedizin ist die Fähigkeit, das menschliche Genom zu analysieren, Anomalien zu finden und diese mit spezifischen Therapien zu behandeln“, so James Lowey, Chief Innovation Officer TGen. „Die Datensätze, mit denen wir arbeiten sind so groß, dass wir uns auf die Künstliche Intelligenz (KI) verlassen müssen, um das Ganze zu verstehen. Dell EMC ist der geeignete Partner, wenn es darum geht die Wissenschaft voranzutreiben. Dafür bietet uns Dell EMC eine einfache Scale-Out-Lösung, die es uns ermöglicht, Petabyte an Daten zu verwalten, zu nutzen und die Genomverarbeitung zu beschleunigen. Wenn es um Forschung geht, die Leben rettet und wo jede Sekunde zählt, verlassen wir uns auf Dell EMC.“

Dell EMC wurde für den Aufbau einer IT-Infrastruktur herangezogen, die es Wissenschaftlern ermöglicht, Daten schneller als je zuvor zu verarbeiten: Isilon unterstützt TGen dabei, die Präzisionsmedizin zu beschleunigen, für eine bessere Patientenversorgung zu sorgen und täglich Leben zu retten.

Hier spricht James Lowey, CIO bei TGen, über den Einsatz von Künstlicher Intelligenz für die Präzisionsmedizin:

Hier erfahren Sie mehr über Dell EMC Isilon. Mehr zu den effizienten IT Lösungen erfahren Sie in Wien live am 8. Oktober beim Dell Technologies Forum – sichern Sie sich jetzt Ihr Ticket! Folgen Sie uns auch auf LinkedIn und Twitter, um keine Updates zu verpassen.

 

Continue Reading
Would you like to read more like this?

All comments are moderated. Unrelated comments or requests for service will not be published, nor will any content deemed inappropriate, including but not limited to promotional and offensive comments. Please post your technical questions in the Support Forums or for customer service and technical support contact Dell EMC Support.