Neue Studie: Nur 5% der Unternehmen nutzen Vorteile der Cloud

SHARE:
Copied!

Laut einer weltweiten Umfrage der Enterprise Strategy Group (ESG) im Auftrag von Dell Technologies und Intel, nutzen aktuell 58% der Unternehmen eine oder mehrere Public Clouds zusätzlich zu ihrer lokalen IT-Infrastruktur. Die Zahl ist steigend. Nur 5% aber nutzen die Vorteile der Cloud effizient, komplexere und heterogene Cloud-Umgebungen bereiten Unternehmen zunehmend dabei Probleme – Grund dafür: inkonsistentes Cloud Management.

“Wir arbeiten kontinuierlich mit Unternehmen weltweit daran, die Komplexität oft unübersichtlicher Cloud-Umgebungen zu verringern und unseren Kunden einen Hybrid-Cloud-Ansatz zu bieten, der über eine Infrastruktur mit konsistenten Abläufen und ein ebenso konsistentes Management verfügt.”  Nigel Moulton, Global Chief Technology Officer, Dell Technologies.

Große und mittlere Unternehmen nutzen zunehmend neben ihrer lokalen Infrastruktur auch die IT-Services aus Public-Clouds. 58 % der Unternehmen lagern ihre Workloads bereits in Public-Clouds externer Dienstleister aus. Aufgrund der unterschiedlichen Anwendungen nutzen dabei die meisten gleich mehrere Public-Cloud-Anbieter, zusätzlich zur eigenen internen Private-Cloud. Die gleichzeitige Nutzung von heterogenen Public- und Private-Cloud-Services macht die Verwaltung der IT-Prozesse und -Ressourcen aber komplizierter und aufwändig. Als Hauptursache kann, und das ist auch ein Learning aus der Studie, das Fehlen konsistenter Cloud-Management-Systeme in den Unternehmen festgemacht werden.

Die unterschiedlichen Technologien, Schnittstellen und Prozesse der einzelnen Cloud-Anbieter fordern einen hohen Grad an Kompatibilität zwischen den Systemen und Know-How in den IT-Abteilungen. 73 % der befragten IT-Entscheider bestätigen die komplexer werdenden Herausforderungen.

 

Erwartungen an konsistentes Cloud-Management

Die Lösung bieten Cloud-Management-Systeme mit einer zentralen Managementoberfläche für alle Cloud-Dienste. Die ESG-Studie zeigt ein großes Interesse der IT-Entscheider an der Implementierung eines konsistenten Cloud-Management-System und knüpfen das gleichzeitig an die Erfüllung von bestimmten Erwartungen:

  • Senkung der Gesamt-IT-Kosten um rund 19%
  • Verringerung der Anzahl von Sicherheitsverletzungen und Anwendungsausfällen um durchschnittlich 30%
  • Senkung der Migrationszeiten von Workloads von einer Cloud in eine andere oder zurück ins Unternehmen um durchschnittlich 35%
  • Einsparung von durchschnittlich 70,5 Personalstunden pro Woche im Infrastrukturmanagement
  • Eine beschleunigte Innovation um rund 75%, wodurch fünf zusätzliche Produkt- und Service-Einführungen pro Jahr möglich sind

Erfahrungen mit konsistentem Cloud-Management

Die Studie zeigt auch auf, dass erst lediglich 5% der befragten Unternehmen ein konsistentes Cloud-Management-System nutzen, gleichzeitig wurden die Ergebnisse erfragt:

  • 90% stellten tatsächlich effizientere Prozesse fest
  • 87% erzielten schnellerer Markteinführungszeiten
  • 81% erreichten höheres Innovationstempo
  • 77% konnten Entwicklungszyklen ihrer Anwendungen beschleunigen
  • 74% berichteten über erfolgreiche Implementierung transformativer Technologie, wie Künstliche Intelligenz oder Maschinelles Lernen

 

Konsistentes Cloud-Management reduziert Komplexität und Kosten

Unternehmen, die zusätzlich zu ihrer Private-Cloud eine oder mehrere Public-Clouds nutzen sind gut beraten in eine Cloud-Management-Lösung zu investieren. Sie schützen ihre IT vor ausufernder Komplexität, sorgen für besseren Überblick über ihre Workloads und Prozesse und entlasten damit die Ressourcen.

Dell Technologies hat sein Hybrid-Cloud-Angebot erweitert und unterstützt jetzt Unternehmen auch dabei, die Umsetzung ihrer Cloud-Strategie zu beschleunigen und zu vereinfachen.

Dell Technologies Cloud OneFS for Google Cloud ist eine hybride Storage-Lösung von Dell Technologies Cloud und Google Cloud, die Organisationen dabei unterstützt, das exponentielle Wachstum von Daten und Anwendungen zu kontrollieren und den Datenfluss zwischen Private Clouds und der Google Cloud zu vereinfachen.

Gleichzeitig senkt Dell Technologies durch zusätzliche Erweiterungen der Dell Technologies Cloud die Eintrittsschwelle für die Cloud-Nutzung und verbessert die Fähigkeiten für das Deployment von Hybrid Clouds. Damit können Unternehmen jetzt Workloads zwischen Public und Private Clouds noch flexibler verschieben und einen für ihre Anforderungen passenden, kostengünstigen Hybrid-Cloud-Ansatz nutzen.

 

 

Lesen Sie mehr Informationen zum Hybrid-Cloud-Angebot. Der Dell Technologies Blog informiert Sie laufend zu innovativen IT-Lösungen. Folgen Sie uns auch auf LinkedIn und Twitter, um keine Updates zu verpassen.

Continue Reading