Einfach eine leistungsstarke Data Protection für mittelgroße Unternehmen zu niedrigsten Kosten

SHARE:
Copied!

Dell EMC Data Protection hatte einen sehr guten Start in das Jahr, als IDC berichtete, dass Dell seine führende Position im Segment der Worldwide Purpose Built Backup Appliances (PBBA) ausgebaut hat und auch im Segment der Data Protection & Recovery-Software Anteile hinzugewonnen hat2. Die Gewinne, die wir bei PBBA erzielt haben, waren nicht nur für Dell von Bedeutung, sie waren auch rekordverdächtig und stellten den größten Gewinn gegenüber dem Vorjahr dar, den wir jemals in den veröffentlichten Schätzungen von IDC, die bis in das erste Quartal 2011 zurückreichen, verzeichnet haben.

Aus dieser starken Position heraus freuen wir uns, die nächste Generation der Data Protection für mittelständische Unternehmen bereitzustellen – die Dell EMC Integrated Data Protection Appliance (IDPA) DP4400.
Mit der IDPA DP4400 unterstützen wir mittelständische Unternehmen bei der Modernisierung ihrer Datensicherung mit einer Lösung, die nicht nur einfach und leistungsstark, sondern auch preislich in der richtigen Größe ist.

Eine aktuelle ESG-Studie3 ergab, dass 63% der IT-Führungskräfte angeben, dass der Datenschutz eine der drei wichtigsten Initiativen ihres Unternehmens zur IT-Transformation ist. Transformierte Unternehmen wie auch solche, die eine IT-Transformation anstreben, benötigen ein modernes Rechenzentrum, um in der heutigen digitalen Wirtschaft wettbewerbsfähig zu sein. Dies erfordert die Gewissheit, dass sie ihre Daten wiederherstellen können, unabhängig davon, was durch eine einfache, aber dennoch leistungsstarke Datensicherung geschieht, die den Anforderungen der verschiedenen Workloads und Bereitstellungsmodelle gerecht wird und gleichzeitig die definierten Service Level Objectives einhält. Diese Studie ergänzt unsere IDPA-Portfoliostrategie und bietet einfache, aber leistungsstarke Datensicherungslösungen, die alles kombinieren, was Kunden benötigen – Schutz von Speicherhardware und robuster Software – um ihre Geschäftsdaten zu schützen und zu nutzen.

Die IDPA DP4400 wurde speziell für die wichtigsten Anforderungen mittelgroßer Unternehmen entwickelt – Einfachheit, Leistung, Effizienz und niedrige Kosten für den Schutz. Die gleichen Eigenschaften und Fähigkeiten machen das Produkt auch ideal für den Einsatz in Remote-Unternehmen und Zweigstellen (ROBO).

Die IDPA DP4400 bietet vollständige Datensicherung, Deduplizierung, Replikation und Wiederherstellung sowie Cloud Readiness mit Disaster Recovery und langfristiger Speicherung in der Cloud – alles in einer praktischen 2U-Appliance. Während Konkurrenzprodukte im Namen der Einfachheit auf Funktionalität, Leistung und Effizienz verzichten, bietet der IDPA DP4400 die perfekte Mischung aus Einfachheit und Leistung – ohne Abstriche. Es ist einfach leistungsstarker Datenschutz garantiert und das zu den niedrigsten Kosten.

Einfach zu implementieren, zu verwalten und zu erweitern

Die IDPA DP4400 bietet konvergierten Datenschutz in einer 2U Dell EMC PowerEdge Serverplattform der 14. Generation, die Schutz, Speicherung und Software, Suche, Analyse und Cloud Readiness in einer einzigen Appliance vereint. Die Appliance ist einfach zu implementieren und zu aktualisieren und wächst von 24 TB auf 96 TB – durch Einspielen von Lizenzschlüsseln – ohne zusätzliche Hardware, Ausfallzeiten oder Komplexität.

Die IDPA DP4400 verfügt über eine moderne HTML5-Benutzeroberfläche zur vereinfachten Überwachung, Verwaltung und Berichterstellung des Datenschutzes. Darüber hinaus bietet es die Integration mit nativen Management-Tools wie VMware, SQL Server Management Studio, Oracle RMAN und mehr, so dass Administratoren weiterhin vertraute Benutzeroberflächen für ihre häufigsten Datensicherungsaufgaben nutzen können.

Und im Sinne der Bereitstellung von „better together“-Lösungen für unsere Kunden ist die VMware-Integration mit IDPA DP4400 umfassend. Die IDPA DP4400 wurde entwickelt, um vAdmins in die Lage zu versetzen, die meisten gängigen Backup- und Wiederherstellungsaufgaben direkt von der nativen vSphere-Oberfläche aus durchzuführen:

  • Nutzen Sie die Automatisierung von VMware vRealize, um die täglichen Aufgaben des Schutzes virtueller Umgebungen zu vereinfachen und zu beschleunigen.
  • Vordefinierte Richtlinien können automatisch zugewiesen werden, wenn die DP4400 eine neue VM in der Umgebung erkennt, basierend auf benutzerdefinierten Kriterien.

All diese fortschrittliche VMware-Integration wird durch die leistungsstarke Architektur der DP4400 ergänzt, die bis zu 5-mal mehr VMs4 als andere Produkte in einer einzigen 2U-Appliance schützen kann. Es bietet außerdem schnellere VMware-Backups und -Wiederherstellungen und ermöglicht dank seiner führenden Deduplizierungsfunktionen eine effizientere Netzwerk- und Kapazitätsauslastung. Ein weiterer Beweis dafür, dass kein anderer Anbieter VMware besser unterstützt als Dell EMC.

Die IDPA DP4400 ist leistungsstark in seiner umfassenden Verfügbarkeit, Performance und Cloud Readiness. Es unterstützt das größte Anwendungsökosystem5, einschließlich moderner Anwendungen wie MySQL und MongoDB.

Die IDPA DP4400 basiert auf einer Dell EMC PowerEdge-Serverplattform der 14. Generation und nutzt die in den letzten zehn Jahren entwickelte Technologie der Enterprise-Klasse, um eine optimale Leistung zu erzielen. Mit seinen neuesten Innovationen verkürzt es Backup-Fenster um bis zu 2x6, benötigt bis zu 98% weniger Bandbreite7 und unterstützt 7x mehr Backup-Streams8. Durch den Einsatz von NVMe-Flash für sofortigen Zugriff und Wiederherstellung sowie einen verbesserten Schutz vor direkten Anwendungen bietet diese Appliance eine hohe Leistung, um Kunden bei der Erfüllung der strengsten SLAs und RPOs zu unterstützen.

Die IDPA DP4400 bietet bis zu 20% mehr Kapazität als konkurrierende 2HE-Geräte9 und eine durchschnittliche Deduplizierungsrate von 55:110. Die IDPA DP4400 kann bis zu 4.8PB logische Daten mit einer einzigen 2U, 96TB Appliance schützen, und mit optionalem nativem Cloud Tier zur langfristigen Aufbewahrung kann die IDPA DP4400 bis zu 9.6PB für 14.4PB Daten schützen. Wie finden Sie das als Maßstab?

Die IDPA DP4400 bietet außerdem optional eine effiziente und kostengünstige native Cloud Disaster Recovery für AWS mit End-to-End-Orchestrierungs-Failover in drei Klicks und Failback in zwei Klicks – alles ohne zusätzliche Hardware.

Lesen Sie dazu den IDPA DP4400 Cloud Brief.

Branchenweit niedrigste Sicherheitskosten

All dies macht die IDPA DP4400 zum kostengünstigsten Gerät zum Schutz von Daten in einem 2HE-Formfaktor in der Branche11. Mit weniger als einem Cent pro GB pro Monat12 kostet es bis zu 80% weniger, Ihre Daten zu schützen13.

Garantiert

Schließlich stehen wir zu unserem Produkt und unseren Ansprüchen. Die IDPA DP4400 wird im Rahmen unseres neu erweiterten Future Proof Loyalty Program garantiert – jetzt mit einer zusätzlichen Garantie für die Deduplizierung des Datenschutzes bis zu 55:1. Dazu kommen die 3-Jahres-Zufriedenheitsgarantie, der Hardware-Investitionsschutz und die vorhersehbaren Support-Preise, die insgesamt für zusätzliche Sicherheit und Investitionsschutz bei zukünftigen Technologieänderungen sorgen.

Zusammengefasst:

Die IDPA DP4400 ist einfach leistungsstark und kostengünstig. Garantiert.

Um mehr über die Dell EMC IDPA zu erfahren, besuchen Sie die Dell EMC IDPA-Homepage und folgen Sie @DellEMCProtect auf Twitter für unsere neuesten Ankündigungen und Inhalte. Stellen Sie sicher, dass Sie sich am 15. August auf unseren IDPA DP4400 Wikibon CrowdChat einstellen, um einen Live-Überblick über den IDPA DP4400 zu erhalten und direkt mit dem Dell EMC Data Protection-Team zu chatten.


Basierend auf dem IDC 1Q18 WW Purpose Built Backup Appliance (PBBA) Tracker (revenue)

Basierend auf ausgewählten Storage Software Marktsegmenten im IDC 1Q18 Storage Software and Cloud Service Overview

ESG IT Transformation Maturity Curve April 2018

Basierend auf internen Dell Tests und Vergleichen gegenüber Rubrik’s veröffentlichen Performance Daten in 2U, Februar 2018

Basierend auf internen Analysen, Juni 2018

ESG Lab Review im Auftrag von Dell EMC, Februar 2018, versus eines Wettbewerbers „Vendor A“. Weitere Informationen zu unseren Testbedingungen.

7 Basierend auf internen Analysen, Juni 2018

8 ESG Lab Review im Auftrag von Dell EMC, Februar 2018, versus eines Wettbewerbers „Vendor A“.

9 Basierend auf einer internen Dell EMC Analyse, Mai 2018, unter Berücksichtigung der veröffentlichen Rubrik’s Daten. Tatsächliche Ergebnisse können variieren.

10 Basierend auf einer internen Dell EMC Kundendaten-Analyse vom Mai 2018.

11 Interne Dell EMC-Analyse mit öffentlich zugänglichen wettbewerbsfähigen Preisen von Rubrik und Cohesity, Mai 2018. Die niedrigsten Schutzkosten basieren auf $ pro logischem GB. Die tatsächlichen Kosten variieren.

12 ESG-Whitepaper im Auftrag von Dell EMC, „The Economic Value of Data Domain and Integrated Data Protection Appliances (IDPA)“, in dem ESG die Kosten für Hardware, Software, Strom, Kühlung und Deduplizierung für 12 aktive Dell EMC-Kunden analysierte, Mai 2018. Die tatsächlichen Kosten variieren.

13 Interne Dell EMC-Analyse mit öffentlich zugänglichen wettbewerbsfähigen Preisen von Rubrik und Cohesity, Mai 2018. Basierend auf $ pro logischem GB. Die tatsächlichen Kosten variieren.

Continue Reading
Would you like to read more like this?

Related Posts

Click to Load More
All comments are moderated. Unrelated comments or requests for service will not be published, nor will any content deemed inappropriate, including but not limited to promotional and offensive comments. Please post your technical questions in the Support Forums or for customer service and technical support contact Dell EMC Support.