New Workspace & Future Vision: Wie arbeiten wir in der Zukunft?

SHARE:
Copied!

Drei Fragen an Manuel Gremes und Moritz Schwaab

Neue Technologien verändern den Arbeitsalltag Vieler radikal. Sie bieten neue Möglichkeiten zur Vernetzung, neue Booster für Produktivität, neue Werkzeuge und neue Freiheiten Arbeit zu definieren und auszugestalten. Aber, wie sieht er denn nun aus, der Arbeitsplatz der Zukunft? Dieser Frage gehen die Keynote-Speaker Manuel Gremes und Moritz Schwaab in ihrer Breakout-Session auf dem Dell Technologies Forum auf den Grund.

Los geht’s mit drei Fragen an Manuel Gremes und Moritz Schwaab:

Das Thema Ihrer Breakout-Session auf dem #DellTechForum lautet „New Workspace & Future Vision“ – was denken Sie, wie kann man sich den Arbeitsplatz der Zukunft vorstellen?

Manuel Gremes, Regional Sales Teamlead. Dell Technologies

Manuel Gremes: Erst einmal können wir feststellen, dass es den Arbeitsplatz der Zukunft so nicht gibt. Und dass, um zu einer konkrete Vorstellung von möglichen Future Workspace Szenarien zu gelangen, auch ein entsprechendes Verständnis der Anforderungen und strategischen Ausrichtung vorhanden sein muss. Ein erster Schritt zur Optimierung der Produktivität der Anwender ist das Verständnis derer, was sie benötigen und wie sie arbeiten. Sobald wir dies erfasst haben, geht es darum, dass und wie die IT diesen Anforderungen gerecht werden kann.

Moritz Schwaab: Es ist ganz einfach: Arbeit ist nicht mehr unbedingt ein Platz, sondern eine Aktivität. Und dazu gehören dann unbedingt Themen wie Sicherheit, Management und Technologie, aber auch soziale Komponenten und unternehmerische Verantwortung. Eine spannende Zahl, aus einem Projekt, das wir mit dem Institute for future erarbeitet haben: 82% der Unternehmen erwarten, dass Menschen und Maschinen als integriertes Team binnen der kommenden 5 Jahren zusammenarbeiten werden. Doch nur etwas mehr als die Hälfte erwarten, dass sich dadurch eine höhere Jobzufriedenheit einstellen wird. Es stehen uns also einige Änderungen bevor und nun ist es umso wichtiger, durch die passenden Technologien und Tools die Umsetzung möglichst einfach und kontrollierbar zu gestalten.

 

Welche Vorteile bringen neue Technologien für die Mitarbeiter in den IT Abteilungen und für die Unternehmer?

Moritz Schwaab, Client Solutions Enterprise Sales Lead, Dell Technologies

Moritz Schwaab: Viele Unternehmen sind sich bis heute noch nicht bewusst, welche Kosten in der IT durch was beeinflusst werden. Eine detaillierte TCO-Betrachtung zeigt ganz schnell einmal, dass lediglich 20% der Kosten die Anschaffung der IT ausmacht. Wie können die Unternehmen und die IT-Abteilungen also optimieren, mehr Zeit und Ressourcen für strategische Themen einsetzen und Einsparungen vornehmen? Im Bereich Management, Deployment, Security und Support. Technologie ist kein Standard mehr, kein “one size fits all”. Es geht um User Experience und dementsprechend verändert sich auch die Rolle der IT-Abteilung.

Manuel Gremes: Eine Studie ergab, dass 42% der User wegen schlechter IT Ausstattung kündigen würden. 82% würden im Falle eines Jobangebotes bei schlechter IT-Ausstattung das Unternehmen als Arbeitgeber nicht mal in Betracht ziehen. Dies übt signifikanten Druck auf die IT Abteilungen aus (der in den kommenden Jahren noch verstärkt wird), die bessere Technologien liefern müssen. Und tatsächlich sehen wir bereits IT Abteilungen, die auf die User Experience gemessen werden, nicht mehr auf TCO – sondern eben auf den NPS der Anwender.

 

Welche Anschaffungen würden Sie heute schon empfehlen, um die Möglichkeiten neuer Technologien maximal auszuschöpfen?

Moritz Schwaab: Wir sollten das ganze Thema durchaus erst einmal von der anderen Seite anschauen. Denn ehe wir an konkrete Anschaffungen denken, sollten wir unbedingt die richtigen Fragen stellen, letztendlich ist die Technologie der vielgenannte „Enabler“. Wie stellen Sie die richtige Technologie bereit? Wie können Sie den individuellen Anforderungen der Anwender(-gruppen) gerecht werden? Wie können Sie ihre IT vereinfachen? Können Sie die Produktivität ebenso im Hinblick auf die Sicherheitsaspekte steigern? Was erwarten die Anwender von dem Arbeitsplatz und -geber? Und wie wird unsere Arbeit in den kommenden Jahren aussehen? Ein neutraler, erfahrener Blick kann hier durchaus hilfreich sein und wir von Dell Technologies helfen Ihnen dabei, die richtigen Fragen zu stellen. Und dann schauen wir doch noch geschwind auf die neuen Technologien, die einfach Spaß machen, wie neue Sensoren, die uns ein einfaches und unkompliziertes Sign-in ermöglichen, tolle Konnektivität, Kollaborationslösungen über Grenzen hinweg, nur um ein paar wenige Dinge zu erwähnen. Dies gibt es natürlich auch zu sehen, bei diesem Forum werden Sie alle Bereiche der Client Solutions kennenlernen und mit uns die besten Lösungen für Ihre ganz besonderen Herausforderungen finden.

Klicken Sie hier um auf den nächsten Dell Technologies Forum Veranstaltungen gratis dabei zu sein:

Hamburg 29. Oktober 2019 – Altonaer Fischauktionshalle

Berlin 19. November 2019 – STATION BERLIN

 

 

Continue Reading
Would you like to read more like this?
All comments are moderated. Unrelated comments or requests for service will not be published, nor will any content deemed inappropriate, including but not limited to promotional and offensive comments. Please post your technical questions in the Support Forums or for customer service and technical support contact Dell EMC Support.