Kunden sagen, dass OEM-Partnerschaften einen großen Mehrwert in der digitalen Wirtschaft schaffen

SHARE:
Copied!

Kinder fragen sich ständig: „Warum?“ Ich weiß, dass es für ein Elternteil schwierig sein kann, immer eine angemessene Antwort auf das „Warum“ zu geben, aber ehrlich gesagt, hilft es den Kindern, den Sinn der Welt zu verstehen.

Ein klares Verständnis des „Warum“ ist für die Entwicklung Ihres Kindes ebenso wichtig wie die Klarheit über die eigenen Geschäftsentscheidungen und Strategien von Ihnen. Warum haben wir dieses Produkt oder diese Dienstleistung wieder eingeführt? Ich weiß, was es bewirkt, aber warum war es nötig, diese neue Lösung anzubieten? Haben wir genug von den „Warum“-Fragen gestellt, bevor wir mit unserem Businessplan weitermachten?

 

Sie fragen immer noch nach dem „Warum?“

Als Vater von drei Kindern und als „Kind im Herzen“ frage ich immer wieder: „Warum“. Als Marketer war die große Frage, die meine Neugierde im letzten Jahr geweckt hat, diese: Warum wächst der OEM-Markt vor allem in den letzten Jahren so schnell und warum verzeichnet Dell EMC OEM ein so schnelles Umsatzwachstum? So sehr ich auch sagen möchte – großartiges Marketing – und so sehr der Vertrieb gerne sagen würde, dass es alles auf eine erstaunliche Vertriebskraft zurückzuführen ist, wir wissen, dass es mehr Gründe für die erhöhte Marktnachfrage nach OEM-Beziehungen gibt. Bei OEM spreche ich von Unternehmen, die Technologien von Drittanbietern erwerben, um sie in eine Lösung einzubetten oder zu integrieren, die sie für die Vermarktung und den Weiterverkauf an ihre Kunden entwickeln.

Als Dell EMC OEM freuen wir uns natürlich, einen Markt bedienen zu können, der eine schnelle Nachfrage nach mehr OEM-Partnerschaften verzeichnet. Als wir aber externe Einflussfaktoren, wie die sich verbessernde Weltwirtschaft, unsere Übernahme von EMC und die Gründung von Dell Technologies analysierten, wussten wir, dass es wichtig war, unseren Kunden mehr zu bieten und einen anderen Wachstumstreiber zu haben. Warum sind OEM-Partnerschaften auf dem Vormarsch? Warum jetzt im Vergleich zu den letzten zwei Jahrzehnten?

 

Neugierde ist die Mutter allen Wissens

Wenn Sie Fragen zu Ihren geschäftlichen Herausforderungen oder Erfolgen haben, fragen Sie den Kunden immer nach dem „Warum“.

Das Kundenfeedback war eigentlich der Antrieb für unser OEM-Geschäft. Wenn wir also Fragen haben, wenden wir uns natürlich an unsere Kunden, um Antworten zu erhalten. Vor diesem Hintergrund haben wir Futurum Research mit der Durchführung der OEM Partnership Survey beauftragt. Dies erfasst die Stimmen von mehr als 1.000 führenden Entscheidungsträgern für OEM-Geschäftsmodelle auf der ganzen Welt und untersucht die Fähigkeit von OEM- und Drittanbieter-Partnerschaften, Innovationen voranzutreiben, die Markteinführungszeit zu verbessern und den Wettbewerbswert zu steigern.

Der veröffentlichte Umfragebericht liefert eine fundierte Lektüre. Es bestätigt und reflektiert viele unserer eigenen Erfahrungen im OEM-Markt und liefert gleichzeitig neue Erkenntnisse. Es ist eine wahre Fundgrube an interessanten Daten. Heute möchte ich nur einige der wichtigsten Takeaways, die für mich dabei resultierten, sowie einige Kundennutzenbeispiele vorstellen, die helfen, die Daten zum Leben zu erwecken.

 

Partnerschaft beschleunigt Innovation und steigert den Umsatz

Die meisten Befragten nannten OEM-Partnerschaften als sehr wichtig für das Erreichen wichtiger Geschäftsziele, wie z.B. Umsatzsteigerung und verbesserte Kundenzufriedenheit. So geben beispielsweise mehr als 88 Prozent der Befragten an, dass bestehende OEM-Partnerschaften ihnen helfen, Innovationsbarrieren zu überwinden, und fast 83 Prozent geben an, dass OEMs ihnen geholfen haben, ihre eigenen Produkt- und Dienstleistungsinitiativen zu beschleunigen. Zwei Drittel des Panels gaben an, dass sie mit ihren OEM-Partnerschaften Ideen in Marktangebote umsetzen konnten.

 

Die Markteinführungszeit ist wichtiger denn je

Lassen Sie uns einen Blick auf ein großartiges Beispiel eines Kundens werfen. Bionivid, ein IT-Unternehmen mit Sitz in Indien, sagt, dass es seine Entwicklungskosten durch die Zusammenarbeit mit Dell EMC OEM um mindestens 50 Prozent reduziert wurden. Durch die Vermeidung von Kosten für den Bau von Hardwareplattformen konnte Bionivid die richtige Gelegenheit zur richtigen Zeit nutzen und sich einen Vorteil gegenüber seinen Wettbewerbern verschaffen.

Ebenso hat Tracewell Systems, ein in Ohio USA, ansässiger Anbieter von Standard- und kundenspezifischen elektronischen Hardwaresystemen für die militärische Luftfahrt, automatische Testgeräte (ATE) und Custom-of-the-Shelf (COTS) Märkte, seine Geschäftsziele durch die Partnerschaft mit Dell EMC OEM erreicht. Die Integrations-, Fertigungs- und globale Lieferkettenfähigkeiten, die mit der Partnerschaft einhergingen, ermöglichten es Tracewell, schnell zu skalieren und seine Produkte schneller auf den Markt zu bringen.

 

Die richtige Technologie ist entscheidend

Die Teilnehmer der Umfrage glauben auch, dass die Suche nach der richtigen Technologie den Unterschied zwischen Gewinnen und Verlieren ausmachen kann. 81 Prozent sagen, dass OEMs ihnen helfen, neue Technologien wie künstliche Intelligenz (KI), Multi-Cloud und das Internet der Dinge (IoT) zu nutzen.

 

Anwenderbeispiel zur digitalen Transformation

Lassen Sie mich eine Kundengeschichte erzählen, um die Kraft der Partnerschaft zu veranschaulichen, insbesondere bei der Einführung neuer Technologien. Olivetti – eine 1908 gegründete italienische Marke und heute IoT-Spezialist der Telecom Italia Gruppe – bietet kleinen und mittleren Herstellern eine Plug-and-Play-Lösung auf IoT-Basis, um ihre Maschinen und Anlagen intelligenter, effizienter und effektiver zu gestalten. Um dies zu erreichen, arbeitet Olivetti mit Dell EMC OEM Solutions und Alleantia zusammen, einem Dell EMC IoT Partner und Intel IoT Alliance Mitglied. Die drei Unternehmen haben gemeinsam eine schlüsselfertige Lösung entwickelt, die die digitale Transformation von Produktionsprozessen in eine Industry 4.0-Implementierung ermöglicht.

 

Die Zeit wartet auf niemanden

Basierend auf den Ergebnissen der Umfrage würde ich argumentieren, dass Zeit zu einem wertvolleren Gut geworden ist als die Technologie selbst. Verstehen Sie mich nicht falsch, technologische Innovation ist wohl der größte Treiber für menschlichen Erfolg und Fortschritt. Die meisten Menschen – so intelligent und leistungsfähig sie auch sein mögen – haben jedoch nicht mehr die Zeit, maßgeschneiderte, spezialisierte Technologien zu entwickeln. Es gibt so viel Technologie da draußen, dass es unmöglich ist, in allem ein Experte zu sein. Um erfolgreich zu sein, müssen Sie dort zusammenarbeiten, wo es am sinnvollsten ist, Ihr Geschäftsmodell zu ermöglichen.

Unternehmen spüren einen zunehmenden Druck, neue Innovationen in ihren Betrieben oder Angeboten voranzutreiben, da immer mehr Unternehmen aus allen Branchen zunehmend auf Technologien angewiesen sind, um ihre Ideen auf den Markt zu bringen. Mit Zeit und Expertise in Sachen Lieferengpässe ist der Aufbau oder die Vertiefung der richtigen Technologiepartnerschaften ein unternehmerischer Imperativ. Warum wertvolle Zeit und Ressourcen für die Entwicklung von Technologien aufwenden, die bereits verfügbar sind, wenn ein OEM-Partner helfen kann, Ihre Lösung schneller und effizienter auf den Markt zu bringen?

 

Das Wachstum des OEM-Marktes wird sich weiter beschleunigen

Daraus folgt, dass immer mehr Unternehmen Zeitnot haben, aber technologieorientiert sind, was die Notwendigkeit des Aufbaus von Partnerschaften entsprechend erhöhen wird. Infolgedessen wird sich die Welt der Ökosysteme und OEM-Beziehungen voraussichtlich dramatisch erweitern.

Eine der spannendsten Prognosen, die aus dem Bericht hervorgehen, ist, dass OEM-Partnerschaften das Potenzial haben, in den nächsten 10 Jahren mit einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate (CAGR) von 20 bis 25 Prozent zu wachsen. Über 75 Prozent des Umfragepanels geben an, dass sie erwarten, dass sie ihre Nutzung von OEM-Partnerschaften in den kommenden 12 bis 18 Monaten erhöhen werden, wobei über 25 Prozent erwarten, dass ihre Nutzung von OEM-Partnerschaften drastisch zunehmen wird.

 

Müssen Sie ein Experte sein?

Hier ist eine Frage, über die Sie nachdenken sollten: Sind Sie ein Experte oder ein Anpasser? Während die Gesellschaft traditionell Fachwissen schätzt, glaube ich, dass es nicht mehr das wichtigste ist, Experte zu sein. Stattdessen ist die Fähigkeit, sich an Veränderungen anzupassen, das Wichtigste in der heutigen dynamischen Welt. In vielerlei Hinsicht stehen Unternehmen vor den gleichen Herausforderungen wie die jungen Menschen von heute in der Zukunft. Trotz der Spezialisierung auf einen Studiengang werden unsere Kinder wahrscheinlich die Karriere wechseln müssen, vielleicht mehrmals im Laufe ihres Lebens. Unternehmen müssen die gleiche Agilität entwickeln, und Partnerschaften sind ein Weg, um sie dorthin zu bringen.

 

Gewinnen oder verlieren – Sie entscheiden!

Für mich ist der Schlüssel zum Erfolg, um in der heutigen Welt zu überleben, dass man vielseitig und kompetent sein muss. Es gibt jedoch einen Haken, Sie müssen immer noch die Technologien der Zukunft nutzen, um der Konkurrenz einen Schritt voraus zu sein.

Die Umfrage zeigt, dass der Aufbau der richtigen Partnerschaften den Unterschied zwischen Sieg und Niederlage ausmacht. Eine Prognose ist, dass Unternehmen, die eine überdurchschnittliche OEM-Partnerschaft eingehen, die Möglichkeit haben, das Umsatzwachstum und die Kostensenkungen bis 2025 um 35 bzw. 45 Prozent zu beschleunigen.

Auf der anderen Seite prognostiziert die Umfrage auch, dass bis 2025 bis zu 50 Prozent des aktuellen Geschäfts in seiner derzeitigen Wettbewerbssituation, getrieben durch neue Technologien und Kundenentwicklung, nicht mehr bestehen werden. Hier ist die brennende Frage: Wo wirst du in sieben Jahren sein? Am wichtigsten ist, „warum?“

 

Was halten Sie vom OEM-Markt? Haben Sie Erfahrungen zu teilen? Wir würden uns über Ihre Kommentare und Fragen freuen.

Erfahren Sie mehr über diese Umfrage! Eine zusammenfassende Infografik ist hier verfügbar oder Sie können hier auf den Umfragebericht zugreifen.

Nehmen Sie an unserem kommenden globalen Webinar Stay Competitive mit OEM-Lösungen der nächsten Generation hier teil.

Weitere Informationen über Dell EMC OEM finden Sie unter: www.dellemc.com/oem

Besuchen Sie unsere LinkedIn OEM & IoT Solutions Showcase Seite hier.

 

Continue Reading
Would you like to read more like this?

Related Posts

Click to Load More
All comments are moderated. Unrelated comments or requests for service will not be published, nor will any content deemed inappropriate, including but not limited to promotional and offensive comments. Please post your technical questions in the Support Forums or for customer service and technical support contact Dell EMC Support.