#LifeAtDell: Neue Kollegen engagieren sich für die Region Halle (Saale)

SHARE:
Copied!

Unsere Mitarbeiter am Standort Halle haben sich im Zuge unseres Leitmotivs Legacy of Good wieder einmal voll ins Zeug gelegt.

Im Rahmen ihres Einführungstrainings (New-Hire-Training) zum Beginn der Tätigkeit bei Dell haben sich erstmalig 23 neue Kollegen aus den verschiedenen Bereichen in Halle dazu bereiterklärt, die Arbeiterwohlfahrt (AWO) Regionalverband Halle-Merseburg e.V. für einige Stunden bei diversen anstehenden Aufgaben tatkräftig zu unterstützen.

Foto: André Müller

Am 24. September haben sie dazu fünf verschiedene Einrichtungen, verteilt über das gesamte Stadtgebiet von Halle, mit unterschiedlichen Aktionen unterstützt.
Die neuen Kollegen behandeln in ihrem vierwöchigen Training bei Dell alle wichtigen Themen, die für ihre zukünftige Arbeit notwendig sind, um einen idealen Einstieg und Start ins Unternehmen zu bekommen. Da es auch IT-fremde Teilnehmer gibt, beginnt die Schulung mit der Vermittlung von Basiswissen aus IT und Vertrieb und wird dann durch die Produkte von Dell Technologies ergänzt.

Die erworbenen Kenntnisse konnten sie sogleich eigenverantwortlich an die Kinder in der Kita „Bummi“ weitergeben. Sie haben den Kindern mit viel Anschauungsmaterial die grundlegenden Funktionen eines Computers näher gebracht und hierbei die frisch erworbenen Kenntnisse weitergereicht. So konnten die Kinder mit ihren Fingern an einem All-in-One von Dell Autos und Flugzeuge zusammenbauen oder in einem Klickduell den Gewinner der „Mausmeisterschaft“ ermitteln. Für die Gewinner gab es hier auch einige kleine Preise.

Auch standen Renovierungsarbeiten in der Begegnungsstätte „Dornröschen“ auf dem Plan, wo ein alter Computerraum von Tapete befreit wurde und einen neuen Anstrich erhalten hat.
Im Hort „Albrecht Dürer“ standen ebenfalls Malerarbeiten an. Ein Flur benötigte neue Farbe, und genau dafür haben die Teilnehmer des New-Hire-Trainings gesorgt.

Die Druckwerkstatt der Saaleschule. Foto: André Müller

In der Kinderdruckwerkstatt wurden die Schüler der Saaleschule dabei unterstützt, eigene Gedichtbände zu erstellen. Hier haben sie ihre mitgebrachten Gedichte auf einer Setzplatte selbst vorbereitet, was durch die nötige Spiegelung der Buchstaben einiges an Kopfzerbrechen bereitet. Im Anschluss wurde dann mit einer historischen Durckpresse ein Gedichtband erstellt, den die Teilnehmer am Ende direkt mit nach Hause nehmen konnten. Bei der Vorbereitung und dem Durckprozess haben sie tatkräftige Unterstützung durch die neuen Dell-Kollegen erhalten.

In der Kita „Goldener Gockel“ mit seinem sehr großen Gartenbereich standen durch den einsetzenden Herbst etliche Gartenarbeiten an. So wurde das Grün von Laub befreit, die Beete verschönert und die von den Bäumen gefallenen Nüsse eingesammelt. Am Ende haben die Teilnehmer hier einen ganzen Container gefüllt.

Das Team bei der Gartenarbeit. Foto: André Müller

Mit circa 1.200 Mitarbeitern ist die Dell GmbH einer der größten Arbeitgeber in Halle und Umgebung. Es ist eines unserer vornehmlichen Ziele, der Region auch etwas zurückgeben zu können und daher engagieren wir uns als Unternehmen, aber auch auf individueller Basis, mit vielen Aktionen.
Das Event war ein großer Spaß für alle Beteiligten und wir freuen uns bereits auf zukünftige Aktionen mit der AWO.

Continue Reading
Would you like to read more like this?

Related Posts

Im Land der Erfinder und Ingenieure

  Forschungsstandort Deutschland Jedes Jahr wenn im Oktober die Nobelpreisträger bekannt gegeben werden, wird hierzulande Enttäuschung laut – denn meist ist wieder keiner „von uns“ dabei. Auch … READ MORE

Dinko Eror November 6th, 2018
Click to Load More
All comments are moderated. Unrelated comments or requests for service will not be published, nor will any content deemed inappropriate, including but not limited to promotional and offensive comments. Please post your technical questions in the Support Forums or for customer service and technical support contact Dell EMC Support.