Mit Dell auf erfolgreicher Mission: Schüler-Team aus Halle gewinnt europäischen CanSat-Wettbewerb 2019

SHARE:
Copied!

Eine Raumfahrtmission mit einem Satelliten in der Form und Größe einer herkömmlichen Getränkedose simulieren?

Klingt unmöglich? – Ist es nicht!

Genau das bewiesen die sechs Studenten und Schüler Malte, Marius, Fabian, Eric, Oliver und Cedric vom Elisabeth-Gymnasium in Halle. Mit ihrem Team „Perpetuum Mobile“ gewannen sie den europäischen Esa CanSat-Wettbewerb im Juni dieses Jahres.

Team CanSat 2019 Perpetuum Mobile

Foto: Team Perpetuum Mobile

Nach ihrem Sieg beim deutschen CanSat-Wettbewerb im September 2018, setzten sich die sechs Jugendlichen nun auch beim europäischen Finale in Italien gegen 20 andere Teams durch.

Beim CanSat Wettbewerb bauen alle Teams kleine Satelliten, die eine vorgegebene und eine frei wählbare Mission meistern müssen. Die Technik-Interessierten aus Halle entwickelten – inspiriert vom Elon Musks SpaceX Projekt – einen ökonomischen, selbstlandenen Minisatelliten mit drohnenähnlichem Aufbau.

Bei der Finanzierung ihrer Projekte sind die CanSat Teams auf Sponsoren und Spenden angewiesen.

„Bis unser Minisatellit fliegen und auch selbstständig wieder landen konnte, mussten etliche Prototypen gebaut und Flugtests durchgeführt werden. Das alles verursachte eine große Menge an Materialkosten“, berichtet Teamleiter Marius.

DELL Technologies unterstützte die jungen Forscher als Hauptsponsor mit finanziellen Mitteln und einem Latitude Notebook aus der Rugged-Serie, das sich als zuverlässige Bodenstation für die Missionen bewährte. Das Feedback fällt rein positiv aus: „Die Zusammenarbeit lief reibungslos. Wir bedanken uns herzlich“, so das Team.

CanSat Wettbewerb

Als Bodenstation für das CanSat Projekt kam ein Dell Latitude aus der Rugged-Serie zum Einsatz. Foto: Team Perpetuum Mobile

Auch in Zukunft haben die Freunde bereits spannende Projekte in Planung. So möchten sie an weiteren Wettbewerben teilnehmen, aber auch das Coachen eines anderen Teams ins Auge fassen. Die vier Schüler und Studenten sind sich einig, dass der Wettbewerb defintiv zeitaufwendig und anstrengend gewesen sei. Trotzdem würden sie ihn aufgrund seines Facettenreichtums unbedingt weiterempfehlen.

Solch ein tolles Projekt zeigt: Wer innovative Ideen vorantreibt und auf die Zukunft setzt, kann nur erfolgreich sein!

DELL Technologies gratuliert dem Team PerpetuumMobile aus Halle ganz herzlich zum Sieg des europäischen Esa CanSat Wettbewerbs. Wir freuen uns sehr, dass wir die Schüler und Studenten bei ihrem Projekt von der Entwicklung ihrer Idee eines CanSats bis hin zur Realisierung begleiten durften.

Mehr zum CanSat Projekt von Team „Perpetuum Mobile“ erfahren Sie hier.

Artikel von Charlotte Geiß

Continue Reading

Related Posts

Click to Load More